Hmk Shop Icon

Medien

Kategorie: Neuigkeiten

Ein Kurde wird Christ

Ein Kurde wird Christ Türkei

In Nurettins Leben spielte Religion zwar keine Rolle, dennoch hatte er keine Zweifel an der Existenz Gottes. Er konnte sich nur nicht vorstellen, Gott im Islam zu finden. Eines Tages lud ihn ein Freund zu einem Treffen mit christlichen Mitarbeitern aus dem Ausland ein. Nurettin ging mit. Er hörte den Gesprächen zwar zu, war aber […]

Räume für Gemeinden

Räume für Gemeinden Bhutan

Zwar ist in Bhutan Religionsfreiheit per Gesetz garantiert. Dennoch versuchen die Behörden seit vielen Jahren, die christliche Religionsausübung systematisch zu unterdrücken. So ist beispielsweise der Bau von Kirchengebäuden verboten. Unser Partner vor Ort konnte allerdings ein einfaches Wohnhaus bauen, das nun als Missionshaus genutzt wird. Dort können jetzt Jüngerschaftskurse angeboten und Evangelisten und Gemeindeleiter aus […]

Rechtsbeistand

Rechtsbeistand Vietnam 01

Obwohl in Vietnam Religionsfreiheit in der Verfassung verankert ist, erleben Christen einen gewissen Druck. Wie in allen kommunistischen Ländern werden Christen auch in Vietnam misstrauisch beobachtet. Sie gelten als unpatriotisch und regierungskritisch. Deshalb werden sie streng kontrolliert, überwacht und oft auch diskriminiert. Traditionelle Christen und Kirchen können bis zu einem gewissen Maß ihren Glauben frei […]

Ich vergebe!

Ich vergebe! Türkei A2 01

2003 folgte das türkische Ehepaar Necati und Semse Aydin dem Ruf Gottes in die osttürkische Stadt Malatya. Zuvor hatte Necati bereits in der Westtürkei Bibeln verteilt. Einmal wurde er deswegen sogar für einen Monat inhaftiert. In Malatya wurde er Pastor einer neuen kleinen Gemeinde. Dann kam der 18. April 2007. Gegen Mittag erhielt Semse den […]

Pastor für Verfolgte

Pastor für Verfolgte Nigeria Aufmacher

Im April 2014 überfielen Terroristen der Boko Haram eine Mädchenschule in der nigerianischen Stadt Chibok im Nordosten des Landes. Die Islamisten verschleppten 276 christliche Schülerinnen. Heute, zehn Jahrespäter, befinden sich noch immer rund neunzig der inzwischen jungen Frauen in der Hand der Terroristen bzw. gelten als vermisst. Das heißt, viele Eltern leben bis heute mit […]

Ausbildung für Christen

Ausbildung für Christen Syrien Aufmacher 24 06

Seit mehr als einem Jahrzehnt leiden die Menschen in Syrien unter dem andauernden Bürgerkrieg. Auch die anhaltende Wirtschaftskrise macht ihnen zu schaffen. Die Mehrheit der Bevölkerung, darunter auch Christen, führt ein Leben voller Unsicherheit. Aus Angst vor Verfolgung und Tod wissen viele Christen nicht, an wen sie sich wenden sollen, wenn es um Gemeinschaft und […]

Trost in der Bibel

Trost in der Bibel Nigeria Aufmacher 24 06

„Dass ich heute noch am Leben bin, ist ein Wunder“, sagt Alice James. Sie verlor bei einem islamistischen Terroranschlag auf ihr Dorf einen Teil ihrer Familie. Bei dem Anschlag töteten Terroristen der Fulani gezielt Christen. Unter den Opfern waren ihr Mann und drei Enkelkinder. Die Fulani zwangen Alice ihr Dorf zu verlassen. „Meine Welt brach […]

Saat der Hoffnung

Saat der Hoffnung Csm Indien Aufmacher 24 02 Bf054d5e82

Shankar Yalam war Landwirt aus Leidenschaft. Saat und Ernte, das war seine Welt. Wohin er auch reiste, stets brachte er Samen und Pflanzen mit. Diese Liebe zur Landwirtschaft, zur Saat, zum Wachstum und zur Ernte half ihm später als Christ und Gemeindegründer in Indien. Er verstand es, die Prinzipien von Saat und Ernte auf den […]

Gottes Ruf folgen

Gottes Ruf folgen Csm Indonesien Aufmacher 24 02 E7444689b9

Johannes Tarigan kam mit 16 Jahren zum Glauben an Jesus Christus. Nach einem schweren Unfall stellte Gott ihn wieder her – und in den Dienst. Fortan war es seine Berufung, Menschen von Jesus zu erzählen. Im Laufe seines Dienstes erlebte er immer wieder Bedrängung, Bedrohung und Verfolgung. Aber Johannes folgt bis heute Jesus treu nach […]

Du und dein Haus

Du und dein Haus Csm Naher Osten Aufmacher 24 02 903f920c30

Jamila wuchs in einem westlichen Land in einer muslimischen Familie auf. Als ihre Mutter starb, schickte ihr Vater sie auf ein kirchliches Internat. Dort nahm sie auch an den Gottesdiensten teil und erfuhr, dass Jesus voller Barmherzigkeit ist. So wurden die ersten Samen der frohen Botschaft in ihr Herz gesät. Als Jamila 18 Jahre alt […]

Abzugsfähigkeit

Gut zu wissen

  • Ihre Spende an den Hilfsaktion Märtyrerkirche e.V. können Sie steuerlich geltend machen.
  • Insgesamt gilt dies für von Ihnen geleistete Spenden bis zu einer Höhe von 20 % des Gesamtbetrags Ihrer Einkünfte; sie sind steuerlich als Sonderausgaben abzugsfähig.
  • Sollten Sie Interesse an einer Zuwendung an die Hilfsaktion Märtyrerkirche haben, die darüber hinaus geht, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
  • Für Ihre Spende erhalten Sie zur Vorlage beim Finanzamt eine Zuwendungsbestätigung, die Ihnen jeweils zu Beginn des Folgejahres zugeschickt wird. Für Spenden bis zu einer Höhe von 300 Euro greift der vereinfachte Zuwendungsnachweis. Es genügt die Buchungsbestätigung des Kreditinstitutes (Kopie vom Kontoauszug).
  • Wir sind wegen Förderung religiös Verfolgter, gemäß § 52, Abs. 2, Satz 1, Nr. 02 und 10 AO, nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Wetzlar StNr. 39 250 61402, vom 25.09.2023 für das Jahr 2022 nach § 5, Abs. 1, Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach § 3, Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

Spendengrundsätze

Transparenz ist wichtig

  • Die Hilfsaktion Märtyrerkirche finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Der Verein erhält weder öffentliche Fördergelder noch sonstige Drittmittel.
  • Als gemeinnütziger Verein unterliegt die Hilfsaktion Märtyrerkirche der Prüfung durch das zuständige Finanzamt. Darüber hinaus betraut der Vorstand regelmäßig einen unabhängigen Wirtschaftsprüfer mit der Prüfung des Jahresabschlusses, der ein entsprechendes Testat ausstellt.
  • Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) hat die HMK mit „geprüft und empfohlen“ ausgezeichnet.
Selbst Zeuge Sein

Selbst Zeuge sein

Die HMK veröffentlicht persönliche Erlebnisse verfolgter Christen. Denn sie berichten von der Gnade Gottes. Dadurch werden Christen im Westen zu Hingabe in der Nachfolge Jesu und zum eigenen, mutigen Zeugnis herausgefordert.

Verfolgung Biblisch Einordnen

Verfolgung biblisch einordnen

Die Erfahrungen verfolgter Christen und ihr Zeugnis lassen uns einen neuen und klareren Blick auf biblische Wahrheiten gewinnen. Wir lernen von den Verfolgten, dass Leiden zum Christsein gehört, weil auch Jesus gelitten hat. Wir sehen, wie Gott in diesem Leiden trägt.

Die biblische Sicht von Verfolgung wollen wir als Herausforderung und Ermutigung im deutschsprachigen Raum weitergeben.

Verfolgte Christen Unterstuetzen

Verfolgte Christen unterstützen

Die Hilfsaktion Märtyrerkirche unterstützt mit den Spenden, die ihr anvertraut werden, weltweit Projekte zur Hilfe für verfolgte Christen. Sie arbeitet dabei zusammen mit Partnern vor Ort.

Bereiche der Projektarbeit sind Soforthilfe, Überlebenshilfe, Medizinische Hilfe, Kinderhilfe, Wiederaufbau, Rechtsbeistand, Ausbildung, Evangelisation und Hilfe zur Selbsthilfe.

Mission Staerken

Mission stärken

Die HMK stärkt die missionarischen und diakonischen Bemühungen verfolgter Christen. Dadurch ermöglichen wir Christen in Bedrängnis, anderen in Wort und Tat die Liebe Christi zu zeigen – manchmal auch ihren Verfolgern.